Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www.fliegenfischen-deutschland.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 879 mal aufgerufen
 Fliegenbinden
Detlef Henkes Offline




Beiträge: 66

03.12.2007 00:25
Hasenohr-Goldkopfnymphe Zitat · antworten
Hallo miteinander!
Nun gehöre ich ebenfalls zur "wickelnden Zunft". Meine ersten Versuche eine Fliege ordentlich zu binden habe ich nun hinter mir. Anfangs sahen die Hasenohr-Goldkopfnymphen zwar eher aus wie Flaschenbürsten mit goldenem Kopf oder erinnerten an Nymphen mit Bullemie, aber letztendlich habe ich nach ein wenig Übung doch ein paar relativ ordentliche Exemplare hinbekommen. Hier nun die Bindeanleitung:
-Haken Größe 12 mit 3er Goldkopf aus Messing versehen
-Grundwicklung erstellen
-Schwanz aus einigen Fibern einer Rebhuhnfeder bilden und einbinden
-Kupferdraht für Rippung zum Öhr hin einbinden und damit sichern
-Bindegarn wieder abwärts zum Hakenbogen führen und mit Haaren einer Kaninchenmaske dubben
-Unteren Körperteil nach vorne hin verdickend erstellen
-Kupferdraht mit 1-2 mm Abstand zwischen den einzelnen Wicklungen zum Öhr führen und sichern
-Bindegarn mit dunkelgrünem Dubbing versehen und den eigentlichen Thorax binden
-Kopfknoten erstellen

Das Ergebnis sieht dann so aus und ist hoffentlich auch für den Fisch interessant:

[URL=http://imageshack.us][/

*Es gibt Tage, da beissen die Fische wie bekloppt und es gibt Tage da gehen Bekloppte fischen und beissen sich durch. An letzteren weiß der Angler im vorraus das er nur Spot und Hohn fängt!*

Flycaster Offline



Beiträge: 4

03.12.2007 10:14
#2 RE: Hasenohr-Goldkopfnymphe Zitat · antworten

Hallo Detlef,

sieht doch ganz vernünftig aus.
Denke immer daran, die Fliege soll den Fisch überzeugen und nicht die Jury.
Bleib dran, es wird mit Sicherheit immer besser.
In diesem Sinne....

flycaster

 Sprung  
www.fliegenfischen-deutschland.de
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen