Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www.fliegenfischen-deutschland.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 461 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Saiblingsfischer ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2008 23:43
Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

Hallo Forumgemeinde,

wie Ihr aus meinen anderen Beiträgen sicherlich schon erkennen konntet, fische ich gerne
mit Streamern auf Raubfische wie Hecht, Barsch und Zander & Co. Da in diesem noch recht kleinen Forum wenige Mitglieder diese Leidenschaft mit mir teilen, ist ein Gedankenaustasch
äußerst schwierig.

Aufruf an die Raubfischgemeinde der wedelnden Zunft, zur Anmeldung in diesem Forum.

Wer von Euch fischt gerne mit der Fliegenrute auf zb. Hecht, Barsch, Zander, Rapfen & Co...?
Einen regen Gedankenaustausch in diesem Forum, würde ich sehr begrüßen.

MFG. Saiblingsfischer

Stephan Offline




Beiträge: 13

16.01.2008 17:26
#2 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

Hallo Wolfgang,

ich fische (jedoch erst seit 07) mit der Fliege auf Süsswasserarten.

Besonders spannend finde ich das Fliegenfischen auf gr. Rotfedern.

Hechte habe ich bisher nur kleinere Exemplare bis ca. 65 cm erwischt.Zander kommen bei uns (Gewässer um Plön) bisher nur selten vor.
Barsche ging ich erst im Herbst an und dann waren sie mir für die Fliege zu tief (ca. 15 -20 m)daher dann mit Spinngerät.

Gruß Stephan

Saiblingsfischer ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2008 18:47
#3 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

Hallo Stephan,
1. Barsch.
Versuche mal in deinen Heimatgewässern im März-April ( kurz nach dem Laichgeschäft ) den Barschen in flachen Bereichen nachzustellen. In den letzten Jahren habe ich in diesem Zeitraum des öfteren gut gefangen, aber dann fast ausschließlich auf größere Hechtstreamer ( Hakengröße 0/2-0/8 ).
2. Hecht.
Der Hecht ist in NRW ab dem 1. Mai wieder frei, dann befinden sich Meister Esox meist noch in den Flachwasserbereichen. Präsentiere deinen Streamer dann einfach "Verführerrich" an den Schilfkanten, mit ein wenig Glück & Schweiß machst Du die Hechte dann "Heiß".
3. Zander.
Mit der Fliege ist es in meinen Heimatgewässer recht schwiegig den Zandern nachzustellen, da diese erst nach der Dämmerung in Wurfweite kommen ( stehen Tagsüber weit draußen ). Im Rhein hingegen ist es viel leichter einen Zander zu ergattern. Muster in Gelb oder Giftgrün (Hakengröße 4-0/4 ) haben sich als besonders fängig erwiesen.

LG. Saiblingsfischer

Stephan Offline




Beiträge: 13

16.01.2008 21:07
#4 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten
Hallo Wolfgang,

auch bei uns sind die Gewässer erst wieder ab 1. Mai frei - daher fällt eine Angelei im März/ April auf den stacheligen Raubritter (Barsch) aus - zumal das die echt "heiße" Zeit auf Mefo´s an der Küste ist.
Stichwort: "Heringsfresser"

Gruß Stephan
Marcello Offline




Beiträge: 5

26.01.2008 23:11
#5 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

hi männers,
ich fische seit 3 jahren ca. auf hecht zum teil am rhein auch mal mit 2hand,aber eher selten.
also über mein schönstes erlebnis und einem groooooßen hecht am rhein,habe ich auf meiner seite ein bericht verfasst,falls ihr lesen möchtet.
es sind bei uns schon mehrere die auf hecht und co fischen.macht ja auch laune.
ich fische dann mit grossen schusskopfen und streamern bis ca. 18cm.
is dann zwar ziegelstein werfen aber der drill macht alles wieder gut.
aber was bei uns auf jeden fall wieder geplant ist,sind die poldern in holland.
junge junge ist da hecht drin.und mit fliege und leichtem intermediate schusskopf einfach perfekt zu befischen.
jeder zeit wieder.
aber leider sind bei uns die gewässer rahr,wo man wirklich gut hecht mit fliege fängt.mein alter verein,früher super hechtbesatz und auch mit boot konnt man raus,aber mittlerweile nix mehr drin an hecht,wasser umgeschlagen und so sachen.echt schade

http://www.mb-fliegenfischen.de.tl

Günni Offline




Beiträge: 8

30.01.2008 15:24
#6 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

Hallo liebe Fliegenfischer,
ich fische schon seit vielen Jahren in der heimatlichen Ruhr in Bochum und Hattingen mit dem Streamer auf Raubfische und konnte bisher neben Hechten und Zandern auch Barsche und Döbel fangen. Die Ruhr bietet mit ihren vielen Buhnen ideale Standplätze für Raubfische.
Auch in den Schifffahrtskanälen im Ruhrgebiet finden sich gute Möglichkeiten auf Zander, Barsch und Rapfen mit der Fliege zu fischen. Das Fliegenfischen auf Nicht-Salmoniden ist wirklich lohnend und macht auch sehr viel Spaß.

Euer Günni


http://www.fliegenfischerschule-ruhrgebiet.de

Marcello Offline




Beiträge: 5

02.02.2008 11:58
#7 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

@günni
hi,
habe vor vielen jahren auch mal an der ruhr gefischt.glaub es war irgendwo in essen.
ein toller fluss!!aber leider hat ich da noch noch die schönste art des fischens raus.
aber ich würde so langsam gerne mal wieder hin.jetzt mit der fliege natürlich!
aber schon sooooo viel vor dies jahr.mal sehen vielleicht kann ich es ja doch noch an einem WE unterbringen.

http://www.mb-fliegenfischen.de.tl

Saiblingsfischer ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2008 19:23
#8 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

Hallo Günni,

das das Fliegenfischen auf Raubfische sehr lohnend sein kann, kann ich nur bestätigen. Durch die derzeit schon warmen Wassertemperaturen, werde ich etwa mitte März anfangen, den Barschen auf die Pelle zu rücken. In den letzten Jahren habe ich gute Fischwaid um diese Jahreszeit erlebt. Schöne Barsche zum Saisonstart, haben etwas für sich. Und am 1. Mai ist der Hecht wieder frei.

Dir allzeit Gute Fischwaid - Wolfgang

Saiblingsfischer ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2008 19:35
#9 RE: Raubfisch mit der Fliege......... Zitat · antworten

Hallo Marcello,

gratulation zu deinem "schönen" Hecht.
Das sich große Streamer bescheiden werfen lassen, kann ich nur bestätigen. Große Wurfweiten sind damit auch nicht zu erziehlen und auch nicht von nöten ! Sehr oft stehen die größten Hechte zu deinen Füßen, die Erfahrung habe schon oft gemacht. Dies trifft übrigens für alle Arten zu.

Dir ein Petri Heil - Wolfgang

«« 16. märz
 Sprung  
www.fliegenfischen-deutschland.de
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen