Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www.fliegenfischen-deutschland.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 738 mal aufgerufen
 Fliegenfischen in Deutschland
Detlef Henkes Offline




Beiträge: 66

17.04.2012 22:16
Wieder die Ahr Zitat · antworten

Hallo Leuts,
bin ja noch nicht am Ende! Es gab letztes Wochenende ein Wiedersehen mit meiner "Geliebten" - der Ahr:
Dieses Mal hatte ich zwei Newbies am Hintern - einen Arbeitskollegen und seinen Bruder. Diesen wollte ich die Fliegenfischerei mit ihren Reizen nahe bringen. Gottlob habe ich ja Getackle für ein halbes Dutzend Leute zu Hause!
Watklamotten, Ruten, Rollen usw. - null Problemo!
Lediglich die Verbrauchsmaterialien, wie Vorfächer, Pitzenbauer, Tippetschnur und Fliegen mussten sie selber tragen.

Zunächst versuchte ich mich mit Gefolge in Höhe der Seilbahn. Dort verzeichnete ich auch den ersten Kontakt. Allerdings schüttelte sich der Fisch wieder los. Nachdem ich dort eine Weile weiter erfolglos mein Glück gesucht hatte (inkl. Einweisung meiner Begleiter), suchte ich mein Heil weiter oberhalb am Ende der Strecke.

Außer ein paar Fotos kam für mich an den bekannten Hotspots aber nichts zählbares dabei rum. Lediglich eine kleine Äsche stieg bei mir ein. Die verlor ich aber ebenfalls.



[size=85]Abschnitt am Campingplatz[/size]



[size=85]Abschnitt am Campingplatz - stromauf gesehen[/size]



[size=85]Auf dem Rückweg - viel versprechender Abschnitt an der Eisenbahnbrücke.[/size]

Nun muss man wissen, dass ich seit Jahren vergeblich versuche endlich mal meinen ersten Saibling zu verhaften. Als ich (als der Mentor) wieder zu meinen Schülern stoße, hat mein Arbeitskollege den ersten Fisch verhaftet:
Für mich eine echte Klatsche und für meinen Arbeitskollegen ein absolutes Highlight - ein Bachsaiblingsmädchen.....sein erster Fisch an der Fliege (Wooly-Bugger).



[size=85]Der erste Fisch und gleich ein Saibling![/size]

Nun gut........fotografieren durfte ich ihn und außerdem ziert er derweil meinen Gefrierschrank! ;)
Derweil legte ich nach und konnte in Folge zwei schöne Bachforellen auf Nymphe verhaften. Inzwischen stiegen rund um mich herum beständig irgendwelche Fische. Meiner Vermutung nach kleine Äschen. Ein Versuch mit einer Adams-Parachute brachte aber was ganz zu Tage:



[size=85]Lachs-Smolt.....gut zu erkennen ist die typisch gegabelte Schwanzflosse[/size]



[size=85]Lachs-Smolt - was für Brustflossen![/size]



[size=85]Inzwischen hatten sich meinerseits zwei schöne Bafos zum Saibling gesellt![/size]

Einem anderen Arbeitskollegen hatte ich (aufgrund einer Gefälligkeit seinerseits) frischen Fisch versprochen. Gottlob konnte ich mein Versprechen anhand zweier strammen Bafos einlösen. Mir blieb immerhin das Fangfoto zusammen mit dem Saibling!



[size=85]Ahräsche - so langsam werden sie größer![/size]

Nicht unerwähnenswert: Auch eine Äsche durfte ich wieder zurücksetzen. Dieses Mal war es schon ein etwas größerer Fisch. Ein schwacher Trost, wenn sich kurz vorher eine stramme 50+ Regenbogenforelle bei ihrer "Luftakrobatik" verabschiedet hat! :evil: Nun gut.....gehört halt dazu!



[size=85]Äschenporträt - ein bildhübsches Tier![/size]

Man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist: Diese Bachforelle von gut 40+ sollte meinen, trotz bescheidener Witterung, doch relativ erfolgreichen Fischertag krönen.



[size=85]Bachforelle - ein schöner Ausklang eines Fischertages![/size]

Zum Abschluss versuchte ich mich noch an einer Aufnahme mit Langzeitbelichtung:



[size=85]Langzeitbelichtung von einer Rausche - weichgezeichnetes "Weißwasser"![/size]

Nun gut......ich habe wieder mal einen schönen Tag an der Ahr verbringen dürfen, allen Wiedrigkeiten zum Trotz, und wohl zwei weitere Menschen mit dem "Fliegenfischervirus" infiziert!
Ich sag mal - Mission erfüllt und Spass hat es auch noch gemacht!

liebe Grüsse
Detlef

*Es gibt Tage, da beissen die Fische wie bekloppt und es gibt Tage da gehen Bekloppte fischen und beissen sich durch. An letzteren weiß der Angler im vorraus das er nur Spot und Hohn fängt!*

 Sprung  
www.fliegenfischen-deutschland.de
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen